Allergien

Tierhaare, Hausstaub, Insektenstiche oder Nahrungsmittel

Die Symptome von Allergien sind oft gleich oder ähnlich. Häufig zeigen sich Atembeschwerden, Augensymptome, Hautausschläge, Kopfschmerzen und Unwohlsein. Sie können auch variieren, da sie evtl. saisonabhängig oder ganzjährig auftreten oder nur bei Kontakt mit den auslösenden Allergenen.

Warum haben gerade Sie solche oder ähnliche Beschwerden?

Nach meiner Erfahrung lässt sich bei Allergien häufig eine Schwäche des Immunsystems feststellen. Das zeigt sich darin, dass es neben den Allergiesymptomen noch weitere gesundheitliche Probleme gibt, die der Allergiker nicht unbedingt damit in Verbindung bringt. Patienten berichten mir auch, dass sie nach einer überstandenen Erkrankung oder Antibiotikum Behandlung Allergiesymptome entwickelt haben.

Was kommt als Auslöser einer Allergie in Frage?

Um eine allergische Reaktion zu entwickeln, muss der Organismus bereits einmal Kontakt zu einem Allergen gehabt haben. Dabei hat das Immunsystem das Allergen als „Feind“ erkannt und eine Abwehrstrategie dagegen entwickelt. Bei jedem weiteren Kontakt wird der „Feind“ nun übermäßig bekämpft. Diese überschießende Reaktion Ihres Immunsystems verspüren Sie als Allergiesymptome.

Sie wissen nicht genau was Ihre Beschwerden auslöst?

Um das herauszufinden, gibt es spezielle Laboranalysen, die diese Frage der Allergie auslösenden Stoffe klären können. Auch Kreuzallergien lassen sich damit erkennen.

So starten Sie zu Ihrem neuen Wohlbefinden

Um Ihre Allergiebeschwerden erfolgreich zu behandeln habe ich eine ganzheitliche Therapiestrategie entwickelt, die bei den Ursachen ansetzt, damit Sie Ihre Beschwerden dauerhaft loszuwerden können.

Bei Ihrem ersten Termin in meiner Praxis starten wir mit einer ausführlichen Anamnese, bei der Sie mir Ihre Symptome genau beschreiben und wir nach der Ursache Ihrer Beschwerden suchen werden. Die dabei gewonnen Erkenntnisse sind die Grundlage für den Therapieansatz, der für eine ganzheitliche Behandlung sinnvoll ist. In manchen Fällen sind Laboruntersuchungen notwendig, z. B. wenn neben den Allergiesymptomen Magen-Darm-Beschwerden vorhanden sind.

Im Anschluss erstelle ich für Sie Ihren individuellen Therapieplan. Darin finden Sie eine Auflistung der erforderlichen Naturheilmittel, eine Einnahmeanleitung, sowie die Dauer der Medikation und falls nötig Ernährungsempfehlungen. In regelmäßigen Abständen kommen Sie in die Praxis, damit wir den Verlauf analysieren und eventuell weitere Maßnahmen dazu erarbeiten können.

Während der Therapie begleite ich Sie und Sie können sich jederzeit mit Fragen an mich wenden.

In jedem Fall ist Ihre Mitarbeit für den Erfolg der Behandlung wichtig.

Sie haben noch Fragen oder möchten mich im Voraus schon mal kennenlernen?

Dann buchen Sie ein kostenfreies Erstgespräch von 10 Minuten, bei dem ich mir Zeit für Sie nehme, um all Ihre offenen Fragen zu beantworten. Rufen Sie gleich an und vereinbaren Sie einen Termin. Ich freue mich Sie kennenlernen zu dürfen.

Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zur allergiefreien Gesundheit zu begleiten!


  • Bitte beachten Sie auch meine Datenschutzerklärung, mein Impressum und die Cookie-Richtlinie (EU)