Stress? ADHS? Born-out? Unverträglichkeiten?

Die Kryptopyrrolurie (KPU) ist eine häufig auftretende, aber vergessene Stoffwechselstörung. Man findet Sie familiär gehäuft, mit Symptomen die mit Stress in Verbindung stehen.

Bei einer KPU handelt es sich um einen ständigen Mangel der wichtigen Mikronährstoffen Vitamin B6 und Zink. Sie werden zusammen mit Kryptopyrrol mit dem Urin ausgeschieden. Dem Körper fehlen lebensnotwendige Nährstoffe.

Besteht ein Mangel an Vitamin B6 und Zink, so ist dies ein Hinweis, dass der Körper nicht in der Lage ist zu entgiften. Körpereigene, sowie durch die Umwelt oder die Nahrung aufgenommene Gifte, wie zum Beispiel Alkohol, Nikotin und Drogen können nicht verarbeitet und ausgeschieden werden. Oft besteht eine Medikamentenunverträglichkeit.

Ob eine KPU vorliegt, kann durch einen Urintest festgestellt und dann entsprechend durch Nahrungsergänzungsmittel ausgeglichen werden.

Bei diesen Symptomen sollte man an einen Vitamin B6 und Zink Mangel denken:

  • AD(H)S
  • Burn- out Syndrom
  • Lern- und Konzentrationsstörungen
  • Depressive Verstimmungen
  • Neurologische und psychische Auffälligkeiten
  • Antriebsschwäche
  • Ess- und Schlafstörungen
  • Medikamentenunverträglichkeit
  • Muskuläre Probleme

 


  • Bitte beachten Sie auch meine Datenschutzerklärung und mein Impressum.